RC-Schiffe

Der Schiffsmodellbau ist ein faszinierendes Hobby. Es gibt zwei hauptsächliche Kategorien in denen die Schiffe eingeteilt werden können. Einmal den originalgetreuen Nachbau und zum Anderen das Rennfahren (Racing) mit Modellbooten. Beim detailgetreuen Nachbau kommt es, wie der Name schon sagt, auf die Details an und die werden mitunter von den Modellbauern mit viel Liebe und sehr viel Zeit nachgebaut. Von kleinen Figuren, über Winden und Rettungsboote bis hin zu einer Lackierung die Abnutzungen nachbildet und Rost darstellen soll gibt es im Schiffsmodellbau sehr viele Ideen.

HIER EIN PAAR IDEEN FÜR MODELLSCHIFFE

Bei der zweiten Variante des Schiffsmodellbaus, den Rennbooten, geht es um Geschwindigkeit und Reglement. Das Reglement zählt seblstverständlich nur für die Modellfreunde die beabsichtigen an Rennen teilzunehmen. Für alle anderen zählt Geschwindigkeit und auch hier gibt es wie überall keine Grenzen. Sogar große Modellrennboote mit kleinen Turbinen sind möglich und diese erreichen sehr hohe Geschwindigkeiten für die schon ein recht großer See oder Fluss benötigt wird. Die meisten Rennboote sind Elektroboote mit Akkuantrieb, da diese die meiste Sicherheit bieten und am Einfachsten in der Handhabung sind. Verbrennerboote sind nicht viel komplizierter aber diese können auf dem Wasser ausgehen und sind dann nicht mehr erreichbar, ein Elektroboot hingegen wird bei schwacher Akkuleistung langsamer, geht aber nicht sofort aus. Gerade Anfänger haben vor diesem Problem oft Respekt, bei ein wenig Erfahrung ist der Betrieb eines Verbrennermotor aber genauso einfach.

MODELLRENNBOOTE FINDET IHR HIER

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*