TAMIYA Avante – der bewährte Buggy

Der TAMIYA Avante wurde 1988 ausgeliefert und war danach sehr erfolgreich. Der 2011 Avante basisiert auf einem modernisierten und neu entwickelten Chassis. Die neue Variante ist in Deutschland auf 333 Exemplare begrenzt. Die Fiberglasdecks wurden durch 2 mm starke Karbonfaserdecks erneuert, um die Stabilität zu verbessern. Das Chassis wurde insgesamt modernisiert und verbessert, damit auch der Einbau von modernen RC-Komponenten realisiert werden kann. Die hintere Brücke für die Stoßdämpfer ist stärker und auch mit Karbonfaser verstärkt worden. Eine Querverbindung zwischen dem rechtem und dem linkem Arm erhöht die Fahrstabilität und verbessert die Fahreigenschaft. Die aöten Schenkel wurden durch stabilere und leichtere Teile für eine bessere Performance ersetzt. Die Karosserie, der Heckflügel und die Seitenverkleidung sind für den harten Off Road-Einsatz ausgelegt und bestens geeignet. Die Verpackung hat sich zum 1988er Modell nicht verändert, das soll den Reiz zum alten Modell erhalten auch das Logo und die Heckflügelaufkleber sind unverändert.

Technische Details:

• zentrale Antriebswelle
• 25T E-Motor Typ 540
• Planetengetriebe vorne/hinten
• verstärkte Querlenker
• Spur- und Sturz einstellbar
• Stahl-Antriebswellen-Mitnehmer
• 2 mm Karbonfaser-Doppeldeckchassis
• Öldruckstoßdämpfer mit goldfarbenen Dämpferkappen
• High Grip Pin Spike-Reifen mit Einlagen und Cam-Lock-Zentralverschluss
• längs positionierter Fahrakku
• Alu-Achsschenkel
• hintere Dämpferbrücke Karbonfaser verstärkt
• Stabilisator v/h
• Spritzschutzwanne zum Schutz der Elektrokomponenten
• komplett kugelgelagert
• inkl. elektronischem Fahrregler

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*